Haus Este 21

zurück zur Projektübersicht
-

Kurzbeschreibung

Das Einfamilienhaus wird in einigem Abstand zur Ortschaft Eestebrügge, inmitten der die dortige Landschaft bestimmenden Apfelplantagen geplant.

Der Grundriss des Hauses zeichnet einen Winkel, der sich zum Plantagenareal öffnet und so den Garten des Anwesens Teil dieser Kulturflächen werden lässt.

Die Eckausbildung des Winkels weisst zur Ortschaft und grenzt so die Öffentlichkeit aus diesem privaten Refugium aus, die Perforierung der Fassade stellt den Kontakt zur Ortschaft her.

+ Text & Pläne- Text & Pläne
Städtebau, Wohnen, Wohnungsbau
privater Bauherr
alle
2014
275qm